Keine Testfahrten mehr für Fernando Alonso

Alonso durfte das Spital verlassen, wird sich aber noch schonen. © Bild: REUTERS/ALBERT GEA

Der Spanier hat nach dreitägigem Aufenthalt das Spital verlassen, testen wird er aber nicht mehr.

Formel-1-Pilot Fernando Alonso hat am Mittwoch das Spital in Barcelona verlassen. Der 33-jährige Doppel-Weltmeister wird aber nicht mehr an den letzten Wintertestfahrten von Donnerstag bis Sonntag teilnehmen, verkündete sein McLaren-Team. Stattdessen wird sich Ersatzpilot Kevin Magnussen den Job mit Jenson Button teilen.

Alonso war am vergangenen Sonntag bei den Testfahrten in Barcelona mit seinem McLaren-Honda gegen eine Mauer geprallt. Der 33-jährige Spanier kann sich offenbar an nichts mehr erinnern. Rund um den Unfall hatte es danach eine Menge Spekulationen über die Gründe gegeben. Alonso werde sich nun zu Hause erholen, hieß es in dem McLaren-Statement.

Erstellt am 25.02.2015