© APA/AFP/JOE KLAMAR

Sport Motorsport
07/16/2020

Formel 1: Der nächste Schritt im verrückten Transfer-Jahr

George Russell fährt auch 2021 für Williams. Damit dürften auch Hamilton und Bottas bei Mercedes bleiben

Das britische Formel-1-Team Williams bleibt im kommenden Jahr bei seiner aktuellen Fahrerpaarung. Das teilte der Rennstall am Donnerstag vor dem Großen Preis von Ungarn in Mogyorod mit. Der 22-jährige Brite George Russell stieg zur Saison 2019 bei dem Team in die Formel 1 ein. Der 25-jährige Kanadier Nicolas Latifi bestreitet in diesem Jahr seine erste Saison in der Motorsport-„Königsklasse“.

Im Stich gelassen fühlt sich George Russell nicht. „Ich bin überhaupt nicht enttäuscht wegen Mercedes“, sagte er. „Es gab nichts, was sie tun konnten. Claire (Williams; Anm.) war fest entschlossen in ihrer Entscheidung, dass sie mich nicht gehen lassen will oder kann.“ Er habe einen Vertrag mit Williams und respektiere das. „Ich werde alles für Williams dieses Jahr und nächstes Jahr geben.“

Damit dürfte auch endgültig vom Tisch sein, dass der Mercedes-Junior Russell ins Werksteam aufrückt. Das deutet dann darauf hin, dass Lewis Hamilton und Valtteri Bottas bei Mercedes bleiben werden.

Seit einschließlich 2017 war Williams zu Beginn einer Saison immer mit einem neuen Duo angetreten. Davor waren der aktuelle Mercedes-Pilot Bottas und der Brasilianer Felipe Massa drei Jahre gemeinsam für Williams gefahren und dabei regelmäßig in den Punkterängen gelandet.

Viel Neues

Noch völlig offen ist, ob bzw. für wen Sebastian Vettel 2021 an den Start gehen wird. Zuletzt häuften sich die Gerüchte, dass der Deutsche für Aston Martin (derzeit Racing Point) fahren könnte.

Vettels Ferrari-Cockpit wird 2021 jedenfalls Carlos Sainz jr. (ESP) übernehmen, der von McLaren kommt. Das McLaren-Cockpit bekommt Daniel Ricciardo (AUS), der bei Renault wiederum Platz für eine Rückkehr von Fernando Alonso (ESP) machen wird.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.