© APA/AFP/ANDREJ ISAKOVIC

Sport Motorsport
11/30/2019

Formel 1: Der nächste Fauxpas von Ferrari

Lewis Hamilton startet am Sonntag aus der Poleposition. Der Scuderia unterlief ein peinlicher Fehler.

von Florian Plavec

Lewis Hamilton startet am Sonntag (14.10/live ORF1, RTL, Sky) beim Großen Preis in Abu Dhabi vom ersten Startplatz. Zweitschnellster im Qualifying war sein Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas. Doch am Auto des Finnes wurden etliche Motorteile getauscht, deshalb wird Bottas vom letzten Startplatz ins Rennen gehen müssen.

Somit steht Max Verstappen im Red Bull neben Hamilton in der ersten Startreihe. Dahinter startet Charles Leclerc mit dem Ferrari von Rang Drei.

Für den Monegassen war sogar die erste Startreihe in Reichweite. Doch Ferrari unterlief ein peinlicher Fehler. Kurz bevor Leclerc in seine letzte schnelle Runde starteten wollte, sprang die Ampel auf Rot, das Qualifying war für ihn somit vorzeitig beendet.

"Wir haben immer den Kopf hochgehalten und weiter Druck gemacht", sagte Hamilton im TV-Interview. "Meine Arbeit und die Arbeit der Ingenieure haben zu diesem Ergebnis geführt. Wir sind im Laufe des Jahres gewachsen, haben uns immer verbessert. Es ist sehr schön, die Saison mit einer Qualifying-Bestzeit zu beenden. Ich freue mich auf das Duell mit Verstappen und auch darüber, dass so viele Briten an der Strecke sind."

Die WM-Wertungen sind längst entschieden. Lewis Hamilton ist Weltmeister, sein Mercedes-Team hat die Teamwertung gewonnen. Interessant kann noch werden, wer in der Gesamtwertung hinter Bottas Dritter wird. Derzeit liegt Verstappen elf Punkte vor Leclerc.

Fahrer: 1. Hamilton  381 (Weltmeister), 2. Bottas 314 (fix Zweiter), 3. Verstappen 260, 4. Leclerc 249, 5. Vettel 230, 6. Gasly 95, 7. Sainz jr. 95, 8. Albon 84, 9.Ricciardo 54, 10. Perez 46, 11. Norris 45, 12. Räikkönen 43, 13. Hülkenberg 37, 14. Kwjat  35, 15. Stroll 21, 16. Magnussen 20, 17. Giovinazzi 14, 18. Grosjean 8, 19. Kubica 1, 20. Russell 0.

Teams: 1. Mercedes 701 (Weltmeister), 2. Ferrari 479, 3. Red Bull 391, 4. McLaren 140, 5. Renault 91, 6. Toro Rosso 83, 7. Racing Point 67, 8. Alfa Romeo 57, 9. Haas 28, 10. Williams 1.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.