© APA/AFP/MARK B. SLUDER

Sport
12/22/2020

Mit 58 Jahren: Die NFL trauert um eine Football-Legende

Gefürchtet war Kevin Greene vor allem für seine Sacks: Er ist der drittbeste Profi in dieser Statistik.

Der frühere US-amerikanische Footballstar Kevin Greene ist tot. Wie die Hall of Fame der National Football League am Dienstag (Ortszeit) bekanntgab, starb Greene am Montag im Alter von 58 Jahren. Greene spielte als Linebacker und Defensive End insgesamt 14 Jahre in der US-Profiliga - für die Los Angeles Rams, die Pittsburgh Steelers, die Carolina Panthers und die San Francisco 49ers.

Gefürchtet war Greene vor allem für seine Sacks: In 228 Spielen brachte er 160 Mal den gegnerischen Quarterback vor einem Passversuch zu Fall - er ist damit der drittbeste Profi in dieser Statistik. Nach seinem Ende als aktiver Profi feierte er 2010 als Defensive Coordinator der Green Bay Packers den Super-Bowl-Sieg.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.