Sport 06.01.2012

Melzer erreicht sein 26. Doppel-Finale

Jürgen Melzer könnte beim Turnier im australischen Brisbane seinen 13. Doppeltitel feiern.

Die Einzelsaison begann für die Österreicher allesamt peinlich, Jürgen Melzer hat zumindest seine gute Doppelform über das neue Jahr gerettet.

Der 30-jährige Niederösterreicher schlug in Brisbane an der Seite seines deutschen Dauerpartners Philipp Petzschner das polnisch-slowakische Gespann Mariusz Fyrstenberg/Michal Mertinak mit 7:6(1), 6:3. Finalgegner am Sonntag sind entweder Mirnyi/Nestor (Bje/Kan) oder Lindstedt/Tecau (Sd/Rum).

Im Einzel war Melzer in Runde eins just gegen seinen Freund Petzschner aus dem Bewerb geflogen.

Für Melzer geht es nun beim Einladungsturnier in Kooyong (Melbourne) weiter, ehe am 16. Jänner die Australian Open starten. Aufgrund seiner Weltranglisten-Platzierung (33.) wird der Deutsch-Wagramer, der einen Achtelfinaleinzug verteidigen muss, wohl spätestens in Runde drei auf einen Top-Mann treffen.

Rückenprobleme

Superstar Roger Federer plagen wiederum Rückenprobleme. Der Schweizer konnte deshalb in Doha nicht zum Semifinalspiel gegen Jo-Wilfried Tsonga antreten.

( Kurier ) Erstellt am 06.01.2012