Sport 20.01.2012

Melbourne: Melzer/Petzschner in Runde 3

© Bild: EPA

Das Duo gewann gegen Chela/Schwank mit 6:2, 6:4. Knowle und Kohlmann sind ausgeschieden.

Im Einzel Flop, im Doppel Top: Jürgen Melzer schlägt sich besser, wenn er nicht alleine auf seiner Platzhälfte agieren muss. Nachdem er mit Doppel-Partner Philipp Petzschner die Spanier Nicolas Almagro und Pere Riba mit 6:4, 6:4 bezwungen hatte, besiegte das als Nummer 5 gesetzte österreichisch-deutsche Tennis-Duo nun auch die Argentinier Juan-Ignacio Chela und Eduardo Schwank (6:2, 6:4). Im Achtelfinale wartet die mexikanisch-deutsche Paarung Santiago Gonzalez und Christopher Kas.

Melzer ist somit der einzige Österreicher, der noch im Herren-Doppel vertreten ist. Marach/Peya waren bereits in der ersten Runde ausgeschieden, Julian Knowle und sein deutscher Partner Michael Kohlmann verloren - nach überraschendem Auftaktsieg - ihre Zweitrundenpartie gegen das italienische Duo Bracciali/Potito Starace 4:6, 4:6.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

  • Hintergrund

Erstellt am 20.01.2012