Sport 19.01.2013

Kroatien schlägt auch Spanien

Kroatien beendet die Vorrunde mit fünf Siegen in fünf Spielen. © Bild: APA/JUANJO MARTIN

Mit dem Sieg gegen den Gastgeber behalten die Kroaten ihre weiße Weste.

Kroatien hat bei der Handball-Weltmeisterschaft der Männer am Samstag den Gastgeber Spanien bezwungen und steigt als Sieger der Gruppe D auf. Der Olympia-Dritte setzte sich am Samstagabend in Madrid gegen die Spanier mit 27:25 (15:13) durch. Im Achtelfinale treffen die Kroaten mit der makellosen Bilanz von fünf Vorrundensiegen am Montag auf Weißrussland.

Spaniens Kontrahent in der K.o.-Runde ist Serbien, das sich Gruppensieger Slowenien mit 31:33 (16:19) geschlagen geben musste. Slowenien spielt gegen Ägypten, das von der Niederlage Algeriens gegen Ungarn profitierte.

Weißrussland deklassierte in Saragossa im abschließenden Vorrundenspiel Saudi-Arabien mit 33:15 (18:5) und belegt durch den zweiten Sieg im Turnier Platz vier in der Gruppe C. Polen setzte sich gegen Asienmeister Südkorea mit 33:25 (18:11) durch und zog als Gruppenzweiter ins Achtelfinale ein. Dort ist Ungarn der Gegner.

Gruppe C

Sp S U N Tore Pkte
1. Slowenien 5 5 0 151:130 10
2. Polen 5 4 0 134:110 8
3. Serbien 5 3 0 150:128 6
4. Weißrussland 5 2 0 135:120 4
5. Saudi-Arabien 5 1 0 95:145 2
6. Südkorea 5 0 0 116:148 0

Weißrussland - Saudi-Arabien 33:15 (18:5) Polen - Südkorea 33:25 (18:11) Serbien - Slowenien 31:33 (16:19)

Gruppe D

Sp S U N Tore Pkte
1. Kroatien 5 5 0 0 148:99 10
2. Spanien 5 4 0 1 160:98 8
3. Ungarn 5 3 0 2 147:120 6
4. Ägypten 5 1 1 3 130:123 3
5. Algerien 5 1 1 3 123:126 3
6. Australien 5 0 0 5 66:208 0

Ägypten - Australien 39:14 (25:8) Spanien - Kroatien 25:27 (13:15) Ungarn - Algerien 29:26 (14:8)

( APA ) Erstellt am 19.01.2013