© APA/ROBERT PARIGGER

Sport
09/15/2012

Kletter-WM: Stöhr und Schubert im Finale

Die Tiroler Anna Stöhr und Jakob Schubert haben souverän das Finale der WM in Paris erreicht.

Stöhr unterstrich im Boulder-Wettbewerb ihre Favoritenstellung und zog als Halbfinal-Beste in den Endkampf am Sonntag ein. Auch Schubert gab sich als Zweiter im Vorstieg-Halbfinale keine Blöße und klettert am Sonntag um eine WM-Medaille.

"Im Finale werde ich versuchen, die einzigartige Atmosphäre hier aufzusaugen und Spaß am Klettern zu haben. Der Rest kommt dann von alleine", meinte Stöhr. "Ich fühle mich richtig gut und werde im Finale volles Risiko gehen, um mir den Traum vom Titel zu verwirklichen", sagte auch Schubert hoch zufrieden.

Die Tiroler Kombiniererin Barbara Bacher belegte im Boulder-Semifinale Rang acht und sicherte sich ihre zweite Top-Ten-Platzierung in Paris. Katharina Saurwein, ebenfalls Tirolerin, belegte Platz 14.

Am Samstagabend klettern der Niederösterreicher Kilian Fischhuber (ab 18.30 Uhr/ Boulder) sowie die Tirolerinnen Johanna Ernst und Angela Eiter (beide ab 21.15 Uhr/Vorstieg) in den Medaillenentscheidungen. Im Speed-Bewerb qualifizierten sich die Oberösterreicherin Stefanie Pichler und die Salzburgerin Alexandra Elmer fürs WM-Achtelfinale, das ebenfalls am Samstagabend (ab 22.15 Uhr) über die Bühne geht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.