Sport
03.08.2017

Kitzbühel: Ofner sensationell im Halbfinale

Der Steirer schlug im Viertelfinale den Argentinier Renzo Olivo in drei Sätzen und steht im Halbfinale. Gerald Melzer ist ausgeschieden.

Österreichs Tennis-Shootingstar Sebastian Ofner hat am Donnerstag seinen Erfolgslauf fortgesetzt. Der 21-jährige Steirer rang im Viertelfinale des Generali Open in Kitzbühel den Argentinier Renzo Olivo nach 1:47 Stunden mit 6:3,1:6,6:3 nieder und steht in seinem ersten ATP-Tour-Event schon im Halbfinale.

Ofner trifft damit im Halbfinale am Freitag auf Joao Sousa. Der Portugiese beendete den Siegeslauf von Gerald Melzer und siegte 2:6, 6:1, 6:3.