© Deleted - 382785

Sport
12/05/2011

Kitzbühel: Österreicher ohne Losglück

Während Andreas Haider-Maurer zum Auftakt gegen einen Qualifikanten ran muss, erwarten Thiem und Muster schwere Gegner.

Österreichs größte Hoffnung Andreas Haider-Maurer, zuletzt in Baastad und Gstaad im Viertelfinale, bekommt es beim Tennis-Turnier in Kitzbühel in der 1. Runde mit einem Qualifikanten zu tun.

Kein Losglück hatten hingegen ATP-Debütant Dominic Thiem und Oldie Thomas Muster, die beide dank Wildcards im Hauptbewerb stehen. Der 17-jährige Thiem trifft auf den Weltranglisten-67. Daniel Gimeno-Traver (ESP), der 43-jährige Muster muss gegen den Deutschlands Nummer 2 Philipp Kohlschreiber (Weltranglisten-42.) bestehen.

Topgesetzter Spieler bei der mit 450.000 Euro dotierten Sandplatzveranstaltung ist ist der Weltranglisten-21. Juan Ignacio Chela. Der Argentinier hat zum Auftakt ein Freilos und würde im Achtelfinale auf den Sieger der Thiem-Partie treffen.

Österreichs Nummer 1 Jürgen Melzer verzichtet hingegen auf Kitzbühel und steigt stattdessen in der kommenden Woche in Washington in die US-Hartplatzsaison ein. Der Weltranglisten-18. trifft nach einem Freilos in der zweiten Runde entweder auf den US-Amerikaner Donald Young oder einen Qualifikanten.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.