Sport
03.04.2012

Kentucky gewann College-Titel im Basketball

Die Universität von Kentucky hat sich am Montag ihren achten Basketball-Meistertitel in der prestigeträchtigen US-Collegeliga gesichert.

Die Kentucky Wildcats setzten sich im Finale vor 71.000 Zuschauern im Superdome von New Orleans gegen Kansas mit 67:59 durch. Für Kentucky ist es der erste NCAA-Titel seit 1998.

Zum herausragenden Spieler (MOP) des NCAA-Turniers wurde der 19-jährige Anthony Davis gewählt, der noch nicht über einen möglichen Wechsel in die Profiliga NBA entschieden hat. Seinen ersten Meistertitel als College-Trainer holte John Calipari. Der 53-Jährige war zuvor auch in der NBA bei den New Jersey Nets tätig.