Sport
04/03/2012

Kentucky gewann College-Titel im Basketball

Die Universität von Kentucky hat sich am Montag ihren achten Basketball-Meistertitel in der prestigeträchtigen US-Collegeliga gesichert.

Die Kentucky Wildcats setzten sich im Finale vor 71.000 Zuschauern im Superdome von New Orleans gegen Kansas mit 67:59 durch. Für Kentucky ist es der erste NCAA-Titel seit 1998.

Zum herausragenden Spieler (MOP) des NCAA-Turniers wurde der 19-jährige Anthony Davis gewählt, der noch nicht über einen möglichen Wechsel in die Profiliga NBA entschieden hat. Seinen ersten Meistertitel als College-Trainer holte John Calipari. Der 53-Jährige war zuvor auch in der NBA bei den New Jersey Nets tätig.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.