ICF Canoe Sprint World Championships

© EPA / TAMAS KOVACS

Sport
06/06/2021

Kanu: Lehaci/Schwarz über 200 m EM-Sechste

Ana Roxana Lehaci und Viktoria Schwarz erreichten Rang sechs bei den Sprint-Europameisterschaften in Posen.

Die Flachwasser-Kanutinnen Ana Roxana Lehaci und Viktoria Schwarz haben am Sonntag bei den Sprint-Europameisterschaften in Posen (Poznan) im Kajak-Zweier über 200 m mit 1,265 Sekunden Rückstand auf die slowenischen Siegerinnen Spela Ponomarenko Janic/Anja Osterman Platz sechs belegt. Am Samstag waren sie über 500 m Siebente geworden, auf dieser Strecke werden sie auch bei Olympia in Tokio antreten.

Die Oberösterreicherinnen sind nach ihren Leistungen für die Sommerspiele und die WM im September in Kopenhagen positiv gestimmt. "Wir haben eine intensive Wettkampfzeit mit dem Weltcup in Barnaul und der Europameisterschaft binnen zwei Wochen hinter uns und konnten jedes Rennen gut fahren. Jetzt wird es wichtig sein, für ein paar Tage etwas runter zu kommen, um uns dann in Ottensheim in Ruhe auf die Olympischen Spiele vorzubereiten", sagte Schwarz.

ÖKV Flachwasser-Sportdirektor Martin Riedl erklärte, dass die kommenden Wochen einen Grundlagen- und einen renntaktischen Block bringen werden, da gäbe es noch Reserven. "Wenn wir den Start noch disziplinieren und dann konstant über die Distanz kommen, können wir gesamt noch um rund eine halbe Sekunde schneller werden", sagte er.

Para-Kanute Markus Mendy Swoboda errang in Posen in seiner Paralympics-Disziplin (KL2) über 200 m die Silbermedaille. "Jetzt heißt es volle Kraft weiterarbeiten in Richtung Tokio", erklärte er.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.