BRITAIN-SPORT-BOXING-LIFESTYLE-OFFBEAT

© APA/AFP/OLI SCARFF / OLI SCARFF

Sport
10/07/2021

Kampfsportler Thornton stirbt an den Folgen eines Knockouts

Der 38-Jährige US-Amerikaner erlag wenige Wochen nach seinem Championship-Kampf seinen Verletzungen (Symbolbild).

von Silvana Strieder

19 Sekunden. So lange dauerte der letzte Kampf von Justin Thornton. 19 Sekunden, die sein Leben vorzeitig beendeten. Der US-Amerikaner starb am Montag, knapp sieben Wochen nach einem Kampf in einem Krankenhaus.

Am 20. August wurde der 38-jährige Athlet in einem Bare Knuckle Kampf von seinem Gegner Dillon Cleckler mit einer Rechten ausgeknockt. Durch den Schlag fiel Thornton mit dem Gesicht voran am Ringboden auf. Dies verursachte laut amerikanischen Medien u. a. eine Nackenkompression und ein spinales Hämatom. 

Thornton wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht, konnte seit dem aber seine Beine und Arme nicht mehr bewegen. Nähere Details wurden noch nicht bekannt gegeben. "Wir schließen uns dem Rest der Kampfsportgemeinschaft an und sprechen seiner Familie und seinen Angehörigen unser tiefstes Beileid aus", teilt David Feldman, Präsident der Bare Knuckle Fighting Championship (BKFC), auf Twitter mit.

Bare Knuckle Fighting

Der Tod von Thornton erschütterte die Kampfsportszene und sorgt für weitere Kritik an dem Sport. Ende 2020 wechselte Thornton nach seiner 12-jährigen Mixed Martial Arts Karriere in die Bare Knuckle Fighting Szene. Dort wird ohne Boxhandschuhe geboxt. Die Kämpfer tragen lediglich Bandagen, weshalb es immer wieder zu schweren Verletzungen kommt. Da diese Bandagen die Fäuste, Knöchel, Kopf oder den Körper in keinster Form schützen können, sind Kämpfe im Bare Knuckle in vielen Ländern verboten. Erst 2018 fand in den USA die erste legale Meisterschaft statt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.