© APA/AFP/GETTY IMAGES/DAVID EULITT

Sport

Kampf ums NFL-Endspiel: Ein siegessicherer Quarterback und viele Hoffnungen

Vier Teams haben noch Chancen auf den Super Bowl. Zuletzt war die Liga spannend wie selten zuvor.

01/29/2022, 04:00 AM

Kann man das vergangene Wochenende in der National Football League noch überbieten? Alle vier NFL-Partien waren erst in letzter Sekunde entschieden worden, nach teilweise dramatischen Wendungen. Schwer vorstellbar also – aber auch nicht ausgeschlossen. Auch deswegen sind Anspannung, Vorfreude und Aufregung vor den anstehenden Conference Finals spürbar in den USA.

Die Titel in der NFC und AFC (den beiden Conferences der besten Football-Liga der Welt) bringen neben ein wenig Ehre auch den Einzug in den Super Bowl am 13. Februar. Und da wollen alle vier Teams schlieĂźlich hin: die Kansas City Chiefs, die Cincinnati Bengals, die Los Angeles Rams und die San Francisco 49ers.

  • Kansas City Chiefs vs. Cincinnati Bengals (Sonntag, 21 Uhr MEZ) 

Für die Chiefs ist es inzwischen Routine: Zum vierten Mal schon ist das Team um Quarterback-Genie Patrick Mahomes Gastgeber des Finales in der AFC – das gab es noch nie. Beim ersten Mal 2019 setzte es eine Niederlage gegen die New England Patriots, bei denen damals noch Tom Brady Quarterback spielte. 2020 setzte sich das Team gegen die Tennessee Titans durch und gewann den Super Bowl. Im Vorjahr besiegte man die Buffalo Bills und verlor erst im Super Bowl gegen die Tampa Bay Buccaneers. „Ich war bereits in solchen Situationen, in großen Spielen, und ich weiß, was es braucht, um zu gewinnen“, zeigt sich Quarterback Mahomes selbstbewusst.

Mit den Bengals hingegen hat kaum jemand gerechnet. Doch das Team hat das System der NFL gut genutzt, das schlechten Teams die ersten Zugriffsrechte beim Draft ermöglicht. Vor zwei Jahren wählte das Management den jungen Quarterback Joe Burrow, im Vorjahr war es dann der starke Wide Receiver Ja’Marr Chase.

  • Los Angeles Rams vs. San Francisco 49ers (Montag, 0.30 Uhr MEZ)

Bei den Rams ist alles auf diesen Super Bowl im eigenen Stadion ausgerichtet. Der 13. Februar 2022 steht über allem. Die Abwehr ist die Crème de la Crème. Offensiv hat sich die Verpflichtung des ablösefreien Odell Beckham Jr. gelohnt. Dazu kommt der überragende Passempfänger Cooper Kupp.

Wie man in Los Angeles gegen die Rams gewinnt, wissen die 49ers seit dem letzten Hauptrunden-Spieltag. Dennoch gibt es auch in dieser Saison Zweifel an Quarterback Jimmy Garoppolo. US-Medien diskutieren, ob die 49ers wegen Garoppolo Erfolg haben – oder trotz des 30-Jährigen.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Kampf ums NFL-Endspiel: Ein siegessicherer Quarterback und viele Hoffnungen | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat