© Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Sport
05/12/2012

Handball: Zwei Endspiele vor dem Finale

Die beiden Semifinal-Duelle Krems – Innsbruck und Hard – Margareten werden erst im dritten Match entschieden.

Der Kampf um den Einzug ins Endspiel der HLA wird zum spannenden Schlagabtausch: Sowohl das Duell Krems – Innsbruck als auch das Semifinale Hard – Margareten wird erst im dritten Match entschieden. Meister Margareten setzte sich daheim gegen Hard mit 29:22 durch und hat nun am Montag in Vorarlberg ein Endspiel, die Innsbrucker erzwangen mit einem 27:25 ein Entscheidungsspiel in Krems (Samstag, 20.20, live ORF Sport +).

Die HIT-Handballer haben aus den Fehlern der letzten Woche gelernt. Das erste Match in Krems war erst mit Verspätung angepfiffen worden, weil die Tiroler im Stau gesteckt waren, diesmal reiste der Außenseiter bereits am Vortag in die Wachau. Fehlen wird Tormann Martin Kalischnig, der am Mittwoch bei einem Zusammenprall mit dem Kremser Tobias Schopf einen fünffachen Jochbeinbruch erlitten hat. Der 25-Jährige wird von seinem Bruder Michael vertreten.

Die unnötige Niederlage in Innsbruck – Krems führte bis sechs Sekunden vor der Schlusssirene – hat die Niederösterreicher genervt, ihnen aber nicht die Zuversicht geraubt. Manager Johannes Hammer ist vom Aufstieg überzeugt: "Weil wir in Summe besser sind – und ein Heimspiel haben."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.