Hard (Thomas Weber) wahrte seine weiße Weste.

© Agentur Diener/ Kuess

Handball
10/11/2016

HLA-Spitzenreiter Hard fertigt Linz ab

Die Vorarlberger sind nach dem 40:27 weiterhin ungeschlagen.

Der HC Hard hat am Dienstag den HLA-Nachzügler HC Linz im letzten Spiel der 7. Runde mit 40:27 (17:9) abgefertigt. Als einziges Team ohne Punktverlust, führen die Vorarlberger die Tabelle zwei Punkte vor der noch ungeschlagenen Mannschaft aus Schwaz an. Linz bleibt nach der sechsten Niederlage mit zwei Punkten am Tabellenende.

Hard brachte alle Kaderspieler zum Einsatz und schonte so schon einige Leistungsträger für das Sonntagspiel im EHF-Cup in Minsk. Dort gilt es, in dem Zweitrunden-Rückspiel einen Dreitore-Vorsprung zu verteidigen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.