Sport 09.12.2011

Hagara-Team segelt weiter an der Spitze

© Bild: APA/Mark Lloyd/Lloyd Imagesbegrenzt verfügbar

Red Bull Sailing Team verteidigt beim Saisonfinale der Extreme Sailing World Series vor Singapur die Führung.

Die Doppel-Olympiasieger Roman Hagara/Hans Peter Steinacher segeln mit ihrem Red Bull Sailing Team in Singapur weiter an der Spitze. Hagara und seine Crew führen beim Saisonfinale der Extreme Sailing World Series 2011 nach 14 Rennen das hochkarätige Feld mit 96 Punkten vor der italienischen Luna Rossa Prada (93) und Emirates Team New Zealand (91) an.

Das RB-Team fiel mit den Rängen 8 und 9 auf den ersten beiden Wettfahrten am Freitag auf den fünften Gesamtrang zurück, schlugen aber im letzten Rennen des Tages zurück. Mit einem Sieg holten sich Hagara und Co. wieder die Führung. "Es stehen noch mindestens 15 Rennen bevor. Wir werden alles geben, um am Podest zu landen. Das wäre eine Sensation", meinte Steinacher.

Erstellt am 09.12.2011