Sport
07.10.2018

Haas mit schwerem Los: In Linz gleich gegen Bertens

Puig, Mladenovic und Rybarikova halfen bei Auslosung. Topstar Görges muss gegen Landsfrau Petkovic ran.

Barbara Haas geht als krasse Außenseiterin in ihren vierten Hauptbewerb beim Upper Austria Ladies in Linz. Die 22-jährige Oberösterreicherin, die dank einer Wildcard mit von der Partie ist, trifft beim einzigen Damen-Tennis-Event der WTA-Tour in ihrer Heimat gleich auf die als Nummer zwei gesetzte Niederländerin Kiki Bertens. Das Match wird am Mittwoch stattfinden.

Die drei "Glücksengerl" bei der Auslosung am Sonntag im Fernheizkraftwerk der Linz AG, Monica Puig, Kristina Mladenovic und Magdalena Rybarikova, bescherten auch der topgesetzten Weltranglisten-Neunten Julia Görges kein Lieblingslos: Sie trifft zum Auftakt ausgerechnet auf ihre deutsche Landsfrau Andrea Petkovic, die wie Haas mit einer Wildcard versehen wurde.

Titelverteidigerin Barbora Strycova trifft auf die Belgierin Kirsten Flipkens, die Freundin von Dominic Thiem, Mladenovic hat mit der Wildcard-Spielerin Harriett Dart aus Großbritannien ein leichteres Los. "Kikis" Doppelpartnerin Timea Babos (HUN) trifft auf die als Nummer 8 gesetzte Kroatin Donna Vekic. Gewinnen Mladenovic und Babos, dann treffen sie im Achtelfinale aufeinander. Die als Nummer 4 gereihte Linz-Siegerin 2016, die Slowakin Dominika Cibulkova, startet gegen eine Qualifikantin, während Olympiasiegerin Monica Puig auf die Russin Margarita Gasparjan trifft.

Haas, die im Doppel mit Belinda Bencic (SUI) antritt, kann nur noch von einer Österreicherin aus der Qualifikation "Verstärkung" im Hauptbewerb bekommen. Die 16-jährige Mavie Österreicher und Melanie Klaffner musste sich jeweils in der ersten Runde der Ausscheidung am Sonntag gleich verabschieden. Am späteren Sonntag war Nadja Ramskogler als letzte Lokalmatadorin im Quali-Einsatz.