Wiesberger gelang am Freitag herzlich wenig.

© APA/EPA/ERIK S. LESSER

Golf
06/27/2014

Wiesberger verpasst Cut in Köln

Der Burgenländer haderte mit seiner fehlerhaften Leistung.

Trotz seines guten Starts hat Bernd Wiesberger bei den BMW International Open in Köln den Cut verpasst. Nach seiner 68 zum Auftakt machte am Freitag eine von zwei Doppelbogeys garnierte 74er-Runde alles zunichte. Mit zwei unter Par verpasste der Österreicher als 84. den Kampf um das Preisgeld um zwei Schläge. In Führung liegen gleich vier Spieler mit 12 unter Par.

"Ich glaube, ich habe das ganze Jahr über nicht so schlechtes Golf gespielt wie heute auf den letzten 10 Löchern. Keine Sicherheit, schlechte Schläge und miese Putts. Ich habe es verdient, den Cut in dieser Woche zu verpassen", gab sich Wiesberger selbstkritisch.

Der Burgenländer befand sich in guter Gesellschaft. Auch US-Open-Sieger Martin Kaymer scheiterte bei 1 über Par als 102. klar. Wiesberger spielt kommende Woche die Open de France in Paris.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.