Bernd Wiesberger muss sich steigern.

© Deleted - 509244

Golf
10/30/2014

Mäßiger Start für Wiesberger ins Tour-Finale

Der Burgenländer liegt in Shanghai nach einer 72er-Runde auf Rang 42.

Nicht ganz nach Wunsch ist Bernd Wiesberger ins Saisonfinale der European Golf Tour gestartet. Beim mit sieben Mio. Euro dotierten BMW Masters in Shanghai legte der Österreicher am Donnerstag auf dem nassen Lake Malaren GC nach schwacher Putt-Leistung mit einer 72er-Runde und Platz 42 los. Zwei Birdies machte der Burgenländer mit einem Doppel-Bogey kaputt. Es führt China-Spezialist Alex Levy (65).

"Das war kein guter Start für mich", schrieb Wiesberger nach seiner Level-Par-Runde auf Twitter. "Vom Tee zum Green habe ich gut gespielt, aber der Putter hat mich im Stich gelassen", erklärte der 28-Jährige Weltranglisten-31. und beklagte nur einen wirklich schlechten Schlag auf der ganzen Runde. "Das war auf der 17 und der hat mich gleich ein Double gekostet."

Wiesberger hat aber noch alle Chancen, in den kommenden drei Tagen in China nach vorne zu kommen. Denn der hoch dotierte erste Event der vier Turniere umfassenden Finalserie, bei der insgesamt an die 30 Mio. Euro ausgeschüttet werden, wird ohne Cut gespielt. "Ich bin zuversichtlich, morgen in die roten Zahlen zu kommen", schrieb Wiesberger.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.