Sport 05.12.2011

Glänzende Rückkehr der Schwaigers

Beachvolleyball: Die Schwestern starten am Wörthersee mit zwei Siegen perfekt ins Turnier.

Na also, es geht ja doch: Nach zuletzt ernüchternden Auftritten auf der World Tour startete Österreichs bestes Damen-Duo gut in den Grand Slam in Klagenfurt.

Doris und Stefanie Schwaiger bot sich gegen die Chinesinnen Ying Huang und Yuan Yue schon im ersten Match der Gruppenphase die Gelegenheit zur Revanche für die knappe Niederlage beim letzten Turnier in Kanada - und die Schwestern nutzten sie zu einem deutlichen 2:0-Sieg (13, 15). "Sie haben die besprochene Taktik perfekt umgesetzt", lobte Trainer Martin Olejnak. Am Abend folgte als Zugabe noch ein 2:0 (17, 16) über die Russinnen Wasina/Wosakowa.

Auch Sara Montagnolli und Barbara Hansel starteten mit einem Sieg (2:0 gegen die Kanadierinnen Bansley/Maloney), unterlagen dann aber den Brasilianerinnen Lili/Vieira 0:2.

Nur Cornelia Rimser und Kerstin Pichler kommen auch am Wörthersee nicht vom Fleck - dem 0:2 gegen die topgesetzten Brasilianerinnen Larissa/ Juliana folgte ein 0:2 gegen Akers/Branagh (USA/16).

( Kurier ) Erstellt am 05.12.2011