Guter Start: Gerald Melzer trifft auf Andy Murray

© APA/BARBARA GINDL

Tennis
01/03/2017

Gerald Melzer siegt und fordert die Nummer 1

Gerald Melzer schlug in Doha zum Auftakt den Franzosen Mathieu in drei Sätzen und trifft am Mittwoch auf Andy Murray. Thiem überraschte im Doppel in Brisbane.

Für die österreichischen Vertreter ist das Tennisjahr erfolgreich gestartet. Im Einzel kann sich Dominic Thiem noch bis Donnerstag ausruhen - er steigt in Brisbane im Achtelfinale ein und trifft dort auf den australischen Aufschlag-Rekordmann Sam Groth (263 km/h). Gerald Melzer hingegen war am Dienstag in Doha schon im Einsatz: Der Niederösterreicher setzte sich am Dienstag in der ersten Runde in drei Sätzen 6:7(2), 6:3, 6:2 gegen den Franzosen Paul-Henri Mathieu durch. Im Achtelfinale darf der 26-Jährige Superstar Andy Murray (3. Partie nach 13.30 Uhr, MEZ) fordern. Seit seiner Viertelfinal-Niederlage bei den US Open gegen den Japaner Kei Nishikori im September 2016 ist der Olympiasieger auf der Tour unbesiegt.

Im Doppel war Dominic Thiem hingegen schon im Einsatz. Gemeinsam mit Kei Nishikori bezwang Thiem dort mit Henri Kontinen und John Peers - das finnisch-australische Duo hatte erst im November den Doppelbewerb beim ATP-Finale gewonnen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.