Roberta Vinci

© REUTERS/MIKE SEGAR

Generali Ladies
10/14/2015

Auch Vinci in Linz schon ausgeschieden

Die Nummer drei des Turniers unterliegt überraschend der Serbin Aleksandra Krunic.

Nach der topgesetzten Lucie Safarova am Vortag ist am Mittwoch auch US-Open-Finalistin Roberta Vinci beim Generali Ladies in Linz gleich zum Auftakt ausgeschieden. Die Nummer drei der 25. Jubiläums-Auflage in der tipsArena musste sich überraschend der Serbin Aleksandra Krunic nach 1:43 Stunden mit 1:6,7:6(3),1:6 beugen.

Damit lagen die Hoffnungen der Veranstalter auf dem bekanntesten Namen im Feld: Die als Nummer zwei gesetzte Dänin Caroline Wozniacki traf im Anschluss auf Mirjana Lucic-Baroni (CRO). Sie war als Letzte der Top 5 des Turniers noch im Bewerb.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.