Ein Fan attackiert Torrichter Volkan Bayarslan.

© Youtube

Fußball
04/25/2016

Video: Spielabbruch nach Attacke auf Torrichter

Ein Zuschauer stürmte auf den Platz und attackierte den Torrichter.

Schockierende Szenen in der türkischen Süper Lig: Beim Spiel zwischen Trabzonspor und Fenerbahce stürmt ein Zuschauer von der Tribüne aufs Feld und beginnt, auf Torrichter Volkan Bayarslan einzuschlagen und nach ihm zu treten. Erst nach einigen Attacken gegen den Assistenten gelingt es Ordnern, den Mann zu überwältigen. Bayarslan kam glimpflich davon - ihm gehe es den Umständen entsprechend gut, hieß es beim übertragenden Sender Lig TV.

Nach dem Vorfall verließen Schiedsrichter und Spieler den Platz. Die Partie wurde nicht wieder angepfiffen. Nach einer halbstündigen Unterbrechung wurde verkündet, dass das Spiel offiziell abgebrochen worden sei. Bereits zuvor war das Spiel unterbrochen worden, nachdem beim Stand von 4:0 für Fenerbahce einige Anhänger der Hausherren zu randalieren begonnen hatten. Hinter dem Tor von Fenerbahce-Schlussmann Volkan Demirel durchbrachen Zuschauer zunächst eine Absperrung. Danach flogen abgerissene Stadionsitze und Böller auf den Platz, woraufhin Schiedsrichter Bülent Yildirim die Partie kurzzeitig unterbrach und sich Polizeikräfte zwischen dem Block und dem Rasen aufbauten.

Der Angreifer von Schiedsrichterassistent Bayarslan, ein 17-jähriger Trabzonsport-Anhänger, befindet sich nun in Untersuchungshaft. Die türkische Staatsanwaltschaft ermittelt unter anderem wegen vorsätzlicher Körperverletzung. Auch Trabzonspor muss Konsequenzen fürchten: Der türkische Fußballverband könnte eine Platzsperre von bis zu fünf Spielen sowie eine hohe Geldstrafe verhängen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.