Sport | Fußball
05.12.2011

Video: NBA-Superstar mit Fußball-Eigentor

Basketballer Kobe Bryant macht im Trikot des FC Barcelona zwar eine imposante Figur, trifft aber das falsche Tor.

Weil man sich in der US-amerikanischen Basketball-Profiliga NBA ums Geld streitet, droht die nächste Saison auszufallen. Davon betroffen wäre auch Kobe Bryant, seines Zeichens Superstar der L.A. Lakers und bekennender Fußballfan.

Mit einer Zweitkarriere im "Soccer" wird es für den Zwei-Meter-Riesen aber wohl nichts werden. Bei einem Wohltätigkeits-Event in Washington schlüpfte Bryant ins Trikot des FC Barcelona (Nummer 24) und prompt gelang ihm auch ein Treffer - allerdings ins eigene Tor. Kein besonders gutes Argument, um vom Washingtoner Teilzeit-Teamkollegen und Barca-Coach Josep Guardiola für die beste Fußballmannschaft des Planeten verpflichtet zu werden.

Sehen und entscheiden Sie selbst, ob Bryant eine Zukunft im Fußball hat!