Ibracadabra, der Zauberer.

© Reuters/BENOIT TESSIER

Ligue 1
10/19/2013

Video: Ibrahimovic-Zaubertor für PSG

"Ibracadabra" und Cavani schießen Paris Saint-Germain zu einem 4:0-Sieg gegen Bastia.

von Andreas Brandt

Mit einem Zaubertor Marke "Ibracadabra" hat Zlatan Ibrahimovic den 4:0-Sieg seines Klubs Paris Saint-Germain gegen Bastia eingeleitet. Der schwedische Nationalspieler, dessen Klasse dem österreichischen Nationalteam in schmerzlicher Erinnerung sein dürfte, brachte sein Team mit einem spektakulären Volley-Fersler in Führung (10.). Fünf Minuten später sorgte der Ausnahmekönner gegen möglicherweise noch immer staunende Bastia-Abwehrspieler auch für den Treffer zum 2:0.

Zur Pause wurde Ibrahimovic von Edinson Cavani ersetzt - der Neuzugang aus Napoli schnürte in den zweiten 45 Minuten ebenfalls einen Doppelpack. PSG übernahm durch den 4:0-Sieg die Tabellenführung vom AS Monaco, der sich am Sonntag mit einem 2:2-Remis gegen Sochaux zufriedengeben musste.

Ergebnisse und Tabelle

Da war doch was, mag sich manch einer beim Ansehen dieses grandiosen Treffers gedacht haben. Richtig! "Ibracadabra" hat das nämlich nicht zum ersten Mal getan:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.