Die letzten Proben für den Ernstfall: Die U 17 bereitete sich zuerst in Abu Dhabi und nun in Dubai auf die Partie zum WM-Auftakt gegen Kanada vor.

© ÖFB

U-17-WM
10/18/2013

Bühne frei zur großen Chance der Talente

Österreichs Nachwuchs präsentiert sich in der Wüste den internationalen Scouts.

Was haben die Fußball-Stars Toni Kroos, Iker Casillas, Alessandro del Piero und Neymar gemeinsam? Sie alle spielten sich bei einer U-17-Weltmeisterschaft ins Rampenlicht. 21 Österreicher wandeln ab Samstag in ebendiesen Spuren.

Das österreichische U-17-Nationalteam trifft bei der WM in den Vereinigten Arabischen Emiraten in der Vorrunde auf Kanada (Samstag), Argentinien (Dienstag, 18 Uhr/live ORF Sport+) und Iran (Freitag, 25. Oktober, 18 Uhr/live ORF Sport+). Rund eineinhalb Wochen bereitete sich das Team von Trainer Hermann Stadler vor Ort auf den Saisonhöhepunkt vor.

Der Großteil des ÖFB-Kaders war auch bereits im Mai bei der EM in der Slowakei dabei, bei der die Qualifikation für die WM gelang. Von der internationalen Erfahrung wollen die Spieler nun profitieren: „Ich glaube schon, dass uns die Erfahrung von der EM hilft. Aber die WM ist schon noch etwas Größeres“, sagt Co-Kapitän Michael Lercher. Der Verteidiger von Werder Bremen ist neben Stürmer Adrian Grbic (VfB Stuttgart) und Goalie Lucas Bundschuh (SC Freiburg) einer von drei Legionären im Kader. „Es ist eine große Bühne für uns alle“, ist sich Lercher bewusst.

Der bekannteste Spieler kommt aber von Red Bull Salzburg: Valentino Lazaro ist sich der großen Chance bewusst: „Es sollte nicht hemmen, wenn man sich vor Scouts aus der ganzen Welt präsentieren kann. Das sollte Spaß machen.“

Für Österreich ist es die zweite Teilnahme an einer U-17-WM nach 1997. Vom damaligen Kader schafften Paul Scharner und Martin Stranzl den Durchbruch.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.