Sport | Fußball
29.01.2015

Hosiner: Köln oder Paderborn?

Der Frankreich-Legionär könnte seine Karriere in der deutschen Bundesliga fortsetzen.

Für Philipp Hosiner könnte sich in den nächsten Tagen noch ein Transfer ergeben. Der Ex-Austrianer ist bei Stade Rennes nicht glücklich und ist einem Wechsel nicht abgeneigt.

Laut KURIER-Informationen gibt es für Hosiner zwei Optionen in der Deutschen Bundesliga. Zum einen den 1. FC Köln, wo er zum Thema werden könnte, sollte der geplante Coup mit Carlos Eduardo platzen. Zum anderen Paderborn, wo nach dem gescheiterten Transfer von Srdjan Lakic (bleibt bei Kaiserslautern) noch ein Stürmer gesucht wird.