Rapid-Sportdirektor Zoran Barisic

© Kurier/Jeff Mangione

Sport Fußball
09/22/2020

Sportchef Barisic über Rapid-Transfer: "Das ist ein Blödsinn"

Transfer-Update: Zoran Barisic erklärt, warum der Bulgare Nedelev nicht kommt und (noch) kein Rapidler verkauft wurde.

von Alexander Huber

Noch zwei Wochen, dann ist die Transferzeit vorbei. Es werden wohl die beiden spektakulärsten Wochen für Rapid werden. Denn bisher haben die Hütteldorfer weder einen Spieler verkauft, noch eingekauft (nur Tormann Unger als Nr. 3 ablösefrei geholt).

Die spärlichen Aufreger bisher: Der Abschied von Kapitän Stefan Schwab Richtung PAOK Saloniki und der Verzicht von Tobias Knoflach, das Angebot von Rapid anzunehmen (der Zweiergoalie hat bislang keinen neuen Arbeitgeber gefunden).

Bulgarische Ente

Was es immer wieder in Zusammenhang mit den Grünen gibt, sind Zeitungsenten. Die neueste betrifft Todor Nedelev. Der bulgarische Teamspieler soll von Plovdiv zu Rapid wechseln.

„Ein Blödsinn, eine echte Ente. Mich würde interessieren, wer sowas in Umlauf bringt“, sagt Rapid-Sportdirektor Zoran Barisic auf KURIER-Anfrage.

Der 50-Jährige liefert auch gleich den Grund, warum das vielfach verbreitete Gerücht ohne Substanz ist: „Ich kenne diesen Spieler nicht einmal.“ Und nach Hütteldorf kommen nur Spieler, die Barisic gut oder – so wie die Wintereinkäufe Petrovic und Kara – sehr gut kennt.

Was es bereits seit zwei Monaten immer wieder zu hören gibt, lautet: „Fountas ist weg.“ Auch hier stellt Barisic klar: „Alle unsere Spieler sind an Bord. Es gibt Interesse und Gespräche, aber nichts Spruchreifes oder gar schon Entschiedenes.“

Interesse an Fountas

Dass es die meisten Gerüchte um Taxi Fountas gibt, überrascht den Sportchef nicht: „Taxi kann auf allen Offensivpositionen eingesetzt werden und ist deswegen für viele Vereine und Trainer interessant.“

Aber der Grieche hätte eben auch seinen Preis. Bislang wollte diesen Preis kein Verein bezahlen.

Der Ausblick von Barisic: „Alles ist offen, das meiste tut sich hinter den Kulissen. Ruhig wird es erst wieder am 6. Oktober.“ Einen Tag zuvor schließt das Transferfenster.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.