Fußball, Hartberg - Austria

© DIENER / Philipp Schalber / DIENER / Philipp Schalber

Sport Fußball
11/07/2020

Selbstkritik vor Altach-Spiel: Die Austria räumte intern auf

Austria-Trainer Peter Stöger fordert von seiner Mannschaft in Altach dringend eine Leistungssteigerung.

von Alexander Strecha

„Für eine Fußballmannschaft ist sie sehr aufgeräumt und sehr klar in der Diskussion darüber, was in den Spielen nicht funktioniert hat und welche Chance wir mit einem möglichen Sieg in Hartberg in der Tabelle liegengelassen haben.“

Peter Stöger spricht durchaus wohlwollend über sein Austria-Team, auch wenn es zuletzt bei der Niederlage in Hartberg alles, nur nicht überzeugt hat. Den kommenden Gegner Altach, den man in Vorarlberg vorgesetzt bekommt, schätzt der violette Coach als „immer noch sehr spielstarke Mannschaft ein. Sie sind in dieser Saison auch noch nicht so ganz in Tritt gekommen“.

Die Austria steht vor der Pflicht in Altach den Sieg davonzutragen – freilich nur, wenn sie sich in der Tabelle verbessern möchte. Stöger stellt Forderungen: „Von uns erwarte ich, dass wir zumindest so aktiv sind, wie wir es zweite Halbzeit gegen Hartberg versucht haben. Wenn wir nicht alles abrufen, wird es wie jede Woche schwer.“

Das weiß auch Kapitän Alex Grünwald: „Nur wenn wir an unser höchstes Leistungsniveau kommen, können wir gewinnen. Ich bin guter Dinge, dass wir dort gewinnen.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.