© USA TODAY Sports / USA TODAY USPW

Sport Fußball
08/06/2019

Rückkehr nach England: Rooney wird Spieler-Trainer

Der 33-Jährige wechselt aus den USA in die Heimat zurück und verstärkt das Trainerteam bei Derby County.

Wayne Rooney kehrt als Spieler-Trainer nach England zurück. Zweitligist Derby County bestätigte am Dienstag die Verpflichtung des ehemaligen Teamkapitäns der "Three Lions". Der derzeit in der nordamerikanischen Major League Soccer für DC United spielende Rooney wird ab kommendem Jänner für den Club spielen. Sein Vertrag läuft vorerst eineinhalb Jahre mit Option auf eine weitere Saison.

"Ich bin aufgeregt, dass sich diese Möglichkeit bei Derby County für mich ergeben hat. Ich bin sicher, ich kann einen großen Beitrag leisten", sagte Rooney in einem Statement seines künftigen Arbeitgebers. Bereits am Montag hatten englische Medien berichtet, dass sich der 33-jährige Stürmer in fortgeschrittenen Verhandlungen mit Derby befinde. Es freue ihn, "meine Trainerkarriere bei Derby County zu beginnen und sowohl mit der ersten Mannschaft als auch mit der Nachwuchsabteilung zu arbeiten", meinte Rooney weiter.

Erst Lampard, nun Rooney

Derby wurde in der vergangenen Saison von Frank Lampard betreut, der Club verpasste im Play-off-Finale gegen Aston Villa den Aufstieg in die Premier League. Nachdem Lampard zu Chelsea gegangen war, übernahm der Niederländer Phillip Cocu als Chefcoach. Rooney gilt seit der Zeit von Louis van Gaal bei Manchester United als Bewunderer der niederländischen Trainerschule, er soll dem Ex-"Oranje"-Star zur Seite stehen. "Ein Schlüssel für sein Interesse war das Gespräch mit Cocu", sagte Derby-Besitzer Mel Morris dazu.

Der Rekordtorschütze der englischen Nationalmannschaft (53 Tore in 120 Spielen) war erst vor einem Jahr zu DC United gewechselt. Die laufende Saison in den USA will Rooney noch zu Ende spielen. Sein Vertrag beim Club aus Washington würde eigentlich noch bis Ende 2021 laufen. In England spielte er nur für seinen Jugendclub Everton und 13 Jahre für Manchester United.