Mandzukic (oben) sorgte mit seinem Tor zum 4:0 für das i-Tüpfelchen.

© Deleted - 1507668

Primera Division
02/07/2015

Real geht im Madrid-Derby K.o.

Die Königlichen müssen gegen Atlético eine empfindliche 0:4-Niederlage einstecken.

Real Madrid kassierte im Hit der Primera Division bei Meister Atlético Madrid die höchste Derby-Niederlage seit einem 0:4 am 7. November 1987. Auch der nach einer Rot-Sperre zurückgekehrte Cristiano Ronaldo konnte das 0:4 nicht verhindern. Tiago (14.), Niguez (18.), Griezmann (67.) und Mandzukic (89.) trafen. Real wartet nun sechs Pflichtspiele auf einen Sieg gegen den Angstgegner.

Allerdings trat der Champions-League-Sieger stark ersatzgeschwächt an. Es fehlten die verletzten Sergio Ramos, James Rodríguez, Luka Modric, Fabio Coentrão und Pepe. Außenverteidiger Marcelo war gesperrt.

In der Tabelle bleibt Real (54 Punkte) Erster. Der Abstand zum Dritten Atlético beträgt aber nur noch vier Zähler. Barcelona kann am Sonntag mit einem Sieg in Bilbao bis auf einen Punkt an die Königlichen heranrücken.

Spion

Salzburgs Co-Trainer Zsolt Löw sah am Samstagabend einen Heimsieg von Europa-League-Gegner Villarreal: 2:0 gegen Granada. Villarreal liegt als Sechster weiter auf Schlagdistanz zum Vierten FC Sevilla und damit einem Startplatz in der Champions-League-Qualifikation.

Primera Division: Ergebnisse und Tabelle

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.