Porto-Trainer Paulo Fonseca spricht von einem Pflichtsieg.

© APA/EPA/ESTELA SILVA

Champions League
11/25/2013

Porto-Trainer: "Das ist ein Pflichtsieg"

Paulo Fonseca plant gegen die Austria drei Punkte ein.

Eines ist klar: Wenn wir aufsteigen wollen, dann müssen wir morgen gewinnen. Das muss unser einziger Gedanke sein", sagte Paulo Fonseca, Trainer des FC Porto, vor dem Spiel gegen die Austria am Dienstagabend.

"Wir werden eine offensive Strategie wählen, erwarten aber einen schwierigen Gegner. Wir hatten Probleme bei unserem Sieg in Österreich", erklärte Fonseca bei der offiziellen Pressekonferenz vor der Partie. Wie der 40-Jährige anführte, habe die Austria die jüngsten drei Spiele in der Meisterschaft auch drei Siege gefeiert.

Dennoch stellte der Porto-Coach unmissverständlich fest: "Das ist ein Pflichtsieg. Wir müssen erkennen, dass es unerlässlich ist, dieses Spiel zu gewinnen. Diese Tatsache sollte Motivation genug sein." Davon überzeugen wollte sich offenbar auch Klubpräsident Jorge Nuno Pinto da Costa, der am Montag zum Abschlusstraining erschien und "auffällige Präsenz" zeigte, wie die Sportzeitung A Bola feststellte.

Nicht mit dabei sind aufseiten Portos der an einer Muskelverletzung laborierende Algerier Ghilas, der aus familiären Gründen fehlende Russe Ismailow sowie der Uruguayer Fucile, der nach dem WM-Einzug mit den Südamerikanern in der Vorwoche ebenfalls noch nicht im Kader steht.

Zwei Runden vor Schluss steht Atlético, das alle vier Spiele gewann, als Gruppensieger fest. Zenit ist mit fünf Punkten Zweiter, Porto mit vier Punkten Dritter. Die Austria holte bisher einen Punkt.


eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.