© APA/AFP/ADRIAN DENNIS

Sport Fußball
12/15/2019

Paul Gascoigne hatte schon wieder Probleme mit der Polizei

Die englische Fußballlegende "vergaß", eine Flasche Wein zu bezahlen und wurde von der Polizei festgehalten.

von Christoph Geiler

Paul Gascoigne schreibt wieder einmal negative Schlagzeilen. Diesmal wurde der englische Fußball-Altstar von der Polizei festgehalten, nachdem er in einem Geschäft in London eine Flasche Wein mitgenommen hatte, diese aber nicht bezahlte. Nach dem Einschreiten der Exekutive ging "Gazza" in den Shop zurück und beglich seine Schulden.

Der 52-Jährige ist so etwas wie das mahnende Beispiel, wie es mit einem Fußballer nach einer glänzenden Karriere bergab gehen kann. Paul Gascoigne war einmal der beliebteste Kicker auf der Insel und genoss auf Grund seiner Einlagen auf und abseits des Rasens regelrecht Kultstatus.

Im Alltag fand sich der begnadete Mittelfeldspieler deutlich schlechter zurecht als auf dem Spielfeld. Der 57-fache englische Teamspieler, der unter anderem für Tottenham, Lazio Rom und die Glasgow Rangers auflief, leistete sich immer wieder Eskapaden. Alkoholprobleme begleiten den 52-Jährige schon lange, vor einiger Zeit veröffentlichte die "Sun" Bilder, die zeigen wie "Gazza" sturzbetrunken auf der Straße liegt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.