Neymar zu Besuch bei Red Bull

Auch auf der Rennstrecke konnte der brasilianische Jungstar nicht vom Fußball getrennt werden.
Foto: redbull

Eines der heißesten Eisen am Fußball-Transfermarkt stoppte nach dem Freundschaftsspiel gegen Deutschland in Salzburg.

Das derzeit wohl aufregendste Fußball-Talent stattete Österreich einen Besuch ab. Nach dem Testspiel der Brasilianer gegen Deutschland (2:3) besichtigte der 19-jährige Neymar den Hangar-7 und drehte auf dem Red-Bull-Ring einige Runden. "Normalerweise bin ich mit dem Auto langsamer unterwegs", sagte der Führerschein-Neuling. Der von etlichen europäischen Top-Klubs umworbene Offensivspieler des FC Santos könnte zu einem der wichtigsten Sportler in der Red-Bull-Familie werden.

(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?