© Austria

Sport Fußball
08/06/2020

Markus Suttner: "Zweite Ära soll auch erfolgreich werden"

2013 wurde Markus Suttner mit der Austria Meister. Heute begann für den 33-Jährigen seine zweite Austria-Karriere.

von Alexander Strecha

Einige seiner neuen Kollegen traf er am Donnerstagvormittag bei den Corona-Tests. Dazwischen unterschrieb Markus Suttner einen Zweijahresvertrag und posierte mit Sportvorstand und Trainer Peter Stöger und mit Sportdirektor Ralf Muhr für Fotos.

Sie sind zurück bei der Austria - und haben einen Ihnen bekannten Trainer.

Markus Suttner: Ja, mit Peter Stöger sind wir 2013 Meister geworden. Ich weiß, wie er als Typ ist, wie er arbeitet. Das ist sicher ein Vorteil.

Sie wollten unbedingt zurück zur Austria. Froh, dass es trotz Corona geklappt hat?

Es fühlt sich sehr gut an und ich bin glücklich, dass es geklappt hat. Weil wir ja als Familie wieder nach Wien zurück gegangen sind. Die Verhandlungen waren gut, der Kontakt ist ja nie ganz abgerissen. Am Ende ist es doch recht schnell gegangen. Die Admira war kurzzeitig ein Thema, aber es hat sich dann herauskristallisiert, dass ich unbedingt zur Austria will.

Mit 33 Jahren sind Sie ein Routinier. Was können Sie beitragen?

Ich möchte mich einbringen, mithelfen, dass die Mannschaft eine echte Einheit wird. Die Philosophie, die vom Verein und vom Trainerteam vorgegeben wird, versuche ich vorzuleben. Zudem kann ich vielleicht dem einen oder anderen jungen Spieler ein paar Tipps geben. Ich habe ja gesehen bei meinen Stationen im Ausland, wie es international abrennt und was alles passieren kann. Immerhin habe ich auch Abstiegskämpfe erlebt.

Schließt sich in Ihrer Karriere jetzt der Kreis?

Moment, noch ist meine Karriere nicht beendet! Die zweite Ära bei der Austria soll für mich auch erfolgreich werden.

2013 holten Sie den Titel. Das wird diesmal wohl eher schwierig bis unwahrscheinlich.

Natürlich. Aber Steigerungen zum letzten Jahr sind möglich. Und das ist unser Ziel. Es soll bergauf gehen.

Zwei Jahre noch Profifußball. Denken Sie schon an die Karriere danach?

Meine Konzentration gilt jetzt noch meiner aktiven Karriere. Aber ja, ich bereite mich im Hintergrund schon auf die Zeit danach vor. 2021 beginnen ich zum Beispiel mit dem Trainerkurs.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.