Echte Fans: Der Kosename des Nationalteams („Barea“) ist die Dialektbezeichnung für ein Buckelrind.

© APA/AFP/RIJASOLO

Sport | Fußball
07/11/2019

Madagaskar-Kicker: Unaussprechlich sensationell

Die Kicker von der viertgrößten Insel der Welt spielen beim Afrika-Cup-Debüt gleich im Viertelfinale.

Andrianarimanana, Ilaimaharitra, Randrianarisoa, Nomenjanahary, Rakotoharimalala, Razakanantenaina.

Man darf einer Mannschaft mit den genannten Spielern mit Fug und Recht den Namen „Team der Unaussprechlichen“ geben. Aber die Spieler lassen ohnehin ihre Leistungen sprechen. Madagaskar ist beim Afrika-Cup die große Sensation.