Arsenal FC vs Villarreal CF

© EPA / ANDY RAIN

Sport Fußball
05/06/2021

Manchester United und Villarreal stehen im Finale der Europa League

Manchester United reichte gegen Roma eine 2:3-Niederlage, Villarreal kam mit einem 0:0 bei Arsenal weiter.

Villarreal ist also der Partycrasher der englischen Klubs in den Europacup-Finalspielen. Die Spanier sind der einzige der vier Finalisten, der nicht aus England kommt. 

Nach Chelsea und Manchester City in der Champions League zogen am Donnerstag in der Europa League Manchester United und Villarreal ins Endspiel ein.   Die Spanier kamen in einer an Höhepunkten armen Partie bei Arsenal  zu einem 0:0 –  das reichte nach dem 2:1-Erfolg im Hinspiel. Arsenal-Star Pierre-Emerick Aubameyang hatte bei zwei Stangentreffern viel Pech. Ein Tor hätte den Londonern für den Finaleinzug gereicht.

Villarreal hatte in der Runde der letzten 32 Österreichs Meister Red Bull Salzburg mit dem Gesamtscore von 4:1 ausgeschaltet.

Manchester United zog mit einem Gesamtscore von 8:5 ins Finale der Europa League ein. Die Engländer spielten nach dem 6:2 im Hinspiel gegen AS Roma in Italien 2:3. Edinson Cavani erzielte beide Treffer für Manchester. 

Das Finale der Europa League zwischen Manchester United und Villarreal findet am 26. Mai im Stadion von Danzig statt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.