Sport | Fußball
22.05.2017

Kurioses Souvenir: HSV-Fans klauen Torstange

Der Klassenerhalt war für die HSV-Fans ein emotionaler Moment - kein Wunder, dass manch einer ein Andenken behalten wollte.

Ein Andenken der etwas anderen Art: Nachdem der Hamburger SV den Klassenerhalt in der deutschen Bundesliga mit einem Erfolg gegen den VfL Wolfsburg fixierte, ließen Fans eine der Querlatten aus dem Volksparkstadion mitgehen. Sie habe nach dem 2:1-Sieg gegen den VfL Wolfsburg auf dem Spielfeld gelegen, woraufhin die beiden jungen Männer die Latte einfach mitgenommen hätten, teilte die Polizei mit.

Mit der 14 Kilogramm schweren Stange liefen sie am Samstag allerdings im Hauptbahnhof an der Bundespolizei vorbei. Diese stellte die Latte sicher, die Fans mussten ohne das Mitbringsel den Heimweg antreten. Die HSV-Anhänger hatten nach dem vermiedenen Abstieg den Platz gestürmt und dabei auch Teile des Rasens als Souvenir mitgenommen.