Sport | Fußball
23.10.2017

Klopp: "Wenn ich auf dem Platz gewesen wäre..."

Nach dem blamablen 1:4 gegen Tottenham platzte Jürgen Klopp der Kragen - vor allem seine Liverpool-Defensive hatte er im Visier.

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat seine Mannschaft nach der herben Auswärtsniederlage bei Tottenham Hotspur ungewöhnlich scharf kritisiert. "Alles von uns war schlecht", sagte Klopp nach dem 1:4 am Sonntag im Wembley Stadion. Besonders ärgerte den Coach, dass Stürmerstar Harry Kane gleich zweimal gegen seine Reds traf.

Liverpools schwache Defensivleistung veranlasste den einstigen Verteidiger Klopp zu einer gewagten Behauptung: "Wenn ich in der Situation auf dem Platz gestanden hätte, hätte Harry nicht den Ball bekommen", schimpfte er. "Das wäre nicht passiert, wenn ich auf dem Platz gewesen wäre." Liverpool liegt nach neun Runden schon zwölf Punkte hinter Manchester City auf Rang neun. 16 Gegentore stehen bisher zu Buche, so viele musste der Verein zuletzt in der Saison 1964/65 hinnehmen.