© APA/HERBERT NEUBAUER

Sport Fußball
08/01/2012

Kampf um Punkte für die 5-Jahreswertung

Drei Teams sind noch in der Europa League im Kampf um Punkte für Österreich und gegen die Statistik im Einsatz.

Nach der Blamage von Salzburg gegen Düdelingen können am Donnerstag nur noch Rapid, Ried und die Admira Punkte in der Fünfjahreswertung der UEFA holen. Laut Statistik schaut es schlecht aus: Vor den Duellen Novi SadRapid, AdmiraSparta Prag und Ried – Legia Warschau hat Österreich weder gegen Serbien noch gegen Tschechien und Polen eine positive Bilanz aufzuweisen.

Die Rieder (19 Uhr) und die Südstädter (21 Uhr) wollen in den Heimspielen die Basis für eine Überraschung gegen die finanziell überlegenen Gegner legen. Als leichter Favorit gelten bei ihrem internationalen Comeback nur die Hütteldorfer (21 Uhr). "Mit zwei guten Leistungen sollten wir es schaffen", sagte Rapid-Trainer Peter Schöttel vor der Abreise nach Novi Sad: "Wir haben ein Jahr lang auf diese Spiele hingearbeitet und freuen uns sehr darauf."

Grozurek fehlt

Schlechte Stimmung gibt es nur bei U-21-Teamspieler Lukas Grozurek, der als überzähliger Kaderspieler nicht mitfliegen darf. "Solange alle fit sind und gut trainieren, ist das wirklich hart. Ich werde auch bei den Entscheidungen, wer nicht im Kader ist, rotieren", kündigt Schöttel an.

Michael Schimpelsberger steht vor dem ersten Saison-Einsatz als rechter Verteidiger in einer vorsichtigeren Variante.

Vorbereitung

Erzrivale Austria bereitet sich derweilen in Ruhe auf das Derby am Sonntag in Hütteldorf vor und überzeugte am Montag beim 1:1 im Test gegen Mainz. Trainer Peter Stöger gab dabei Stürmer Roman Kienast Spielpraxis. Er wird wohl am Sonntag statt Roland Linz beginnen. Ob Rogulj oder Rotpuller neben Ortlechner in der Innenverteidigung spielen wird, entscheidet Stöger kurzfristig.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Kommentar

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.