Sport | Fußball
09.01.2012

Johannes Ertl, der siebenfache Teamspieler

Der Defensivspieler feierte 2003 bei seinem Stammklub Sturm Graz sein Bundesliga-Debüt.

Johannes "Johnny" Ertl wurde am 13. November 1982 in Graz geboren. Fußballspielen lernte er bei Sturm. Der Defensivspieler feierte 2003 bei seinem Stammklub sein Bundesliga-Debüt. Am 16. August 2006 absolvierte Ertl unter Teamchef Hickersberger das erste seiner sieben Länderspiele. Zwei Wochen später wechselte er zur Austria. Mit den Wienern wurde der Steirer 2007 Cupsieger. Im Sommer 2008 unterschrieb der Hobbymusiker beim englischen Zweitligisten Crystal Palace einen Zweijahresvertrag. Seit 2010 spielt Ertl für Sheffield United, nach dem Abstieg des Klubs im Sommer mittlerweile in der 3. Liga.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Porträt