Sport | Fußball
03.03.2013

Inter gewinnt nach 0:2-Rückstand

Die Mailänder rücken nach dem 3:2 gegen Catania auf Rang vier vor.

Inter Mailand ist im Rennen um einen Champions-League-Startplatz in der italienischen Fußball-Serie-A ein wichtiger Sieg gelungen. Inter kam am Sonntag auswärts gegen Catania Calcio nach 0:2-Rückstand noch zu einem 3:2 und verbesserte sich in der Tabelle auf Rang vier.

Der zur Pause eingewechselte Stürmer Rodrigo Palacio wurde mit seinem Ausgleich in der 70. Minute und dem Siegtor in der Nachspielzeit zum Matchwinner.

Inter liegt nur einen Punkt hinter dem Stadtrivalen AC Milan, der derzeit den Champions-League-Qualifikationsrang drei innehat. ÖFB-Teamspieler György Garics feierte mit Bologna mit einem 3:0 daheim gegen Cagliari einen wichtigen Erfolg im Kampf um den Klassenerhalt. Der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt bereits elf Zähler.

Tabelle