Champions League - Group G - Sevilla v FC Copenhagen

© REUTERS / MARCELO DEL POZO

Sport Fußball

Ist das der neue Jungstar von Meister Red Bull Salzburg?

Österreichs Serienmeister bastelt am Team für die Zukunft. Ein 19-jähriger Isländer soll kommen, ebenso Tormann Alexander Schlager.

von Peter Gutmayer, Andreas Heidenreich

12/29/2022, 04:22 PM | Aktualisiert am 12/30/2022, 05:00 AM

Hákon Arnar Haraldsson – heißt so Salzburgs neues Supertalent? Der 19-jährige Isländer soll KURIER-Informationen zufolge beim österreichischen Serienmeister ganz oben auf dem Wunschzettel stehen und könnte schon im Winter vom FC Kopenhagen kommen.

Der Offensivmann ist Stammspieler beim dänischen Spitzenklub und kommt dort meist im zentralen Mittelfeld zum Einsatz, kann aber auch am Flügel oder an vorderster Front spielen. Sein Vertrag bei Kopenhagen läuft bis 2026, weshalb wohl eine höhere Ablöse als sein aktueller Marktwert (zwei Millionen Euro) fällig wäre. In der aktuellen Saison hat er in 16 Ligapartien ein Tor erzielt. Höhepunkt war aber sein Treffer in der Champions League beim 1:1 gegen Dortmund.

Für Islands Nationalmannschaft hat Haraldsson im Juni debütiert und es bislang auf sieben Länderspiele gebracht. In seiner Heimat wurde er auch kürzlich zum Fußballer des Jahres gewählt. Seine Eltern waren ebenfalls Teamspieler, sein Bruder Tryggvi Hrafn ist Profi bei Valur Reykjavik.

Bei Salzburg könnte Haraldsson in die Fußstapfen von Luka Sucic treten. Der kroatische WM-Starter steht bei mehreren europäischen Topklubs hoch im Kurs und könnte noch im Winter, spätestens aber im Sommer wechseln. Aktuell soll auch Verteidiger Maximilian Wöber vor einem Transfer stehen (Leeds). Benjamin Sesko wechselt nach der Saison zu Leipzig, mit Noah Okafor, Strahinja Pavlovic, Oumar Solet und Nicolas Seiwald könnten weitere Leistungsträger Salzburg spätestens im Sommer verlassen.

Auch auf der Torwartposition könnte sich bei Salzburg bald etwas tun. Philipp Köhn hat mit starken Leistungen das Interesse mehrere Vereine auf sich gezogen, ein Transfer - wohl im Sommer - steht bevor. Als Nachfolger soll Alexander Schlager (26) kommen, der erst kürzlich verkündet hat, seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim LASK nicht zu verlängern. An Schlager war Salzburg schon vor dieser Saison dran, damals soll ein Transfer an den zu hohen Ablöseforderungen der Linzer gescheitert sein.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Ist das der neue Jungstar von Meister Red Bull Salzburg? | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat