Fussball, Austria Wien Bild zeigt Manfred Schmid, Peter Stoeger copyright Stefan Sigwarth, Tel. 0676/722 37 47

© FREMD/Stefan Sigwarth

Austria Wien
06/13/2013

Austria sucht nach Stöger-Nachfolger

Vorstellung in Köln, die Austria sucht

von Alexander Strecha

Fraglich ist vorerst, ob Stögers Assistent bei Wr. Neustadt und der Austria, Manfred Schmid, nach Köln mitgehen darf. Die Austria will ihn aufgrund seines Wissens um die Mannschaft behalten, allerdings weiterhin nur als Assistent. AG-Vorstand Parits führt Gespräche mit möglichen Trainern, gehandelt werden Manfred Zsak, Ralph Hasenhüttl oder Walter Kogler. Alle drei haben als Spieler eine Austria-Vergangenheit vorzuweisen.

Der 1. FC Köln präsentiert am Freitag nicht nur neue Trikots, sondern auch den neuen Trainer. Geplant ist der offizielle Auftritt im Stadion des FC in würdigem Rahmen. Allerdings sucht der Verein im eigenen Haus nach Räumlichkeiten, denn am Samstag geben Die Ärzte ebendort als Untermieter ein Konzert.

FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle zeigte sich gestern zufrieden über den Ausgang der Transfer-Verhandlungen. „Natürlich hätten wir Stöger gerne schon am Montag zum Trainingsauftakt präsentiert. Aber wir sind froh, dass er sich für den FC entschieden hat. Es waren faire Gespräche mit der Austria. Stöger erfüllt sehr viele Dinge, die wir im Anforderungsprofil entwickelt haben.“ Stöger stehe für modernen Fußball und habe bei der Austria bewiesen, dass er eine Mannschaft entwickeln kann. „82 Punkte in einer Saison sind etwas Außergewöhnliches. Stöger ist der Trainer, der unsere Mannschaft in eine erfolgreiche Zukunft bringen wird.“

Stöger trifft mit Kevin Wimmer beim FC auf einen Österreicher. Der hat sich beim Austria-Spieler Sebastian Wimmer, von Wimmer zu Wimmer quasi, über Stöger erkundigt. „Man hört nur gute Sachen, bei ihm macht das Training richtig Spaß. Ich denke, Stöger passt hervorragend hierher nach Köln.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.