© APA/AFP/TORU YAMANAKA

Sport Fußball
08/06/2020

Fußballprofi absolvierte Bewerbsspiele in fünf Jahrzehnten

Der älteste Profispieler der Welt hat noch immer nicht genug. Die unglaubliche Geschichte von Kazuyoshi Miura.

von Florian Plavec

In den Top-Ligen ist die Saison beendet, große Namen verlassen ihre Vereine und folgen dem Ruf des Geldes. Nicht so Kazuyoshi Miura. Der ehemalige japanische Nationalspieler hält seit 15 Jahren seinem Verein Yokohama FC die Treue. Vergangene Saison schaffte der Stürmer mit seinem Team den Aufstieg, am Mittwoch absolvierte er das erste Spiel im Jahr 2020 im Cup der J-League.

Mit unglaublichen 53 Jahren!

Kazuyoshi Miura hatte Kraft für 63 Minuten, bis er beim Stand von 0:0 ausgewechselt wurd. Am Ende gewann Yokohama bei Sagan Tosu mit 1:0.

Miura ist damit weltweit der erste Fußballprofi, der Bewerbsspiele in fünf Jahrzehnten absolviert hat: In den 1980er-, 1990er-, 2000er-, 2010er- und  2020er-Jahren.

King Kazu", wie ihn seine Fans in Yokohama liebevoll nennen, denkt gar nicht daran, sich zwei Mal die Woche mit Altersgenossen auf einen Altherrenkick zu treffen. "Meine Leidenschaft für Fußball hat sich nicht verändert, seit ich im Alter von 18 Profi wurde", sagt Miura. "Jeder Sieg ist nur mit enormer Anstrengung zu erreichen. Wichtig ist, dass jeder von uns immer den Willen behält, besser zu werden, wachsen zu wollen, auch außerhalb des Trainings."

Rekordhalter

Schon seit zwei Jahren ist der Japaner der älteste Profi der Fußballgeschichte. Im März 2017 löste Miura den Engländer Sir Stanley Matthews ab, der sein letztes Bewerbsspiel für Stoke City am 6. Februar 1965 im Alter von 50 Jahren und fünf Tagen absolviert hatte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.