Sport | Fußball 28.11.2016

Ze Roberto wurde mit 42 Jahren Meister

Ze Roberto (li.) gehört noch lange nicht zum alten Eisen. © Bild: REUTERS/PAULO WHITAKER

Der ehemalige brasilianische Teamspieler gewinnt mit Palmeiras den ersten Meistertitel seit 22 Jahren.

Mit 42 Jahren ist noch nicht Schluss: Nach dem ersten nationalen Meistertitel mit Palmeiras will Ze Roberto noch ein Jahr dranhängen. "In unserer Karriere müssen wir den Moment leben. Jetzt ist nicht der Zeitpunkt aufzuhören", sagte der Routinier, der mit dem Traditionsklub aus São Paulo bereits im letzten Jahr den Pokal gewonnen hatte. "Nach einem Gespräch mit der Familie" will der immer noch lauf- und dribbelstarke Linksverteidiger über seine Zukunft entscheiden. Nur zu Beginn seiner nun 22-jährigen Profikarriere war Ze Roberto als Vizemeister mit Portuguesa dem nationalen Meistertitel nahegekommen. 22 Jahre ist der letzte Titel von Palmeiras her.

In Deutschland gewann der 84-malige Teamspieler bei seinen 336 Bundesligaspielen nach vier Jahren bei Leverkusen vier deutsche Meisterschaften mit Bayern München, ehe noch zwei Jahre beim HSV folgten.

( kurier.at ) Erstellt am 28.11.2016