Real Madrids Neuzugang James Rodriguez brachte die Königlichen spät in Führung - am Ende reichte es jedoch nur zu einem Unentschieden gegen die Stadtrivalen von Atletico Madrid.

© Deleted - 1466838

Spanien
08/20/2014

Späte Tore im Madrider Derby um Supercup

Im Final-Hinspiel des spanischen Supercups trennen sich Real und Atletico Madrid unentschieden.

Im Madrider Fußball-Derby um den spanischen Supercup haben Real und Atletico im Hinspiel 1:1 (0:0) gespielt. In der Neuauflage des Champions-League-Finales gab es späte Tore. Kurz vor dem Saisonstart in der Primera Division brachte Reals Neuzugang James Rodriguez (81.) die Königlichen am späten Dienstagabend zunächst in Führung.

Raul Garcia (88.) gelang dann der Ausgleich im Santiago-Bernabeu-Stadion. Das Rückspiel wird am Freitag, ebenfalls um 22.30 Uhr, angepfiffen.

Die beiden ehemaligen Spieler vom deutschen Rekordmeister Bayern München, Toni Kroos und Mario Mandzukic, standen in der jeweiligen Startelf ihrer Klubs. Kroos war sogar an der 1:0-Führung von Real beteiligt. Dagegen saß mit Kross' Teamkollege Sami Khedira ein weiterer deutscher Weltmeister nur auf der Tribüne, ein möglicher Wechsel des Nationalspielers ist damit weiter nicht unwahrscheinlich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.