Spiel Messi etwa eine beleidigte Leberwurst?

© Deleted - 114939

Fußball
07/06/2015

Messi lehnte Ehrung zum besten Copa-Akteur ab

Der Argentinier soll die Ehrung nach dem verlorenen Finale ausgeschlagen haben.

Die Copa America ist seit Sonntag zu Ende, die fehlende Ehrung zum "Besten Spieler" des Turniers bleibt aber ein Mysterium. Nach dem verlorenen Endspiel im Elfmeterschießen gegen Gastgeber Chile (1:4) sollte angeblich Argentiniens Lionel Messi ausgezeichnet werden. Laut argentinischen Medienberichten soll der Superstar diese Ehrung aber ausgeschlagen haben.

Vor einem Jahr hatte Messis Wahl zum "Besten Spieler" der WM in Brasilien auch Kritik und Unverständnis ausgelöst. Ein überragendes Turnier hatte der vierfache Weltfußballer nicht gespielt. Nach dem Finale in Santiago de Chile soll Messi die Verantwortlichen nun veranlasst haben, die Trophäe nicht übernehmen zu wollen. Auf einem Video ist sichtbar, wie der Pokal vom Podium entfernt wird.

Laut La Nacion könnte auch ein weiterer Grund den Ausschlag gegeben haben. Einer der Copa-Sponsoren wollte einen anderen Spieler als Messi ehren, da dieser bei einem Konkurrenzunternehmen unter Vertrag steht. Eine Einigung konnte dem Bericht zufolge nicht erzielen werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.