Janko traf gegen Zürich als Joker.

© APA/EPA/Jakub Kaczmarczyk

Schweiz
08/30/2015

Janko trifft bei Basels 3:1-Heimsieg gegen Zürich

Für den ÖFB-Teamstürmer ist bereits das vierte Saisontor.

Meister FC Basel hat am Sonntag in der siebenten Runde der Schweizer Fußballliga einen 3:1-Heimsieg gegen den FC Zürich gefeiert. Der zuletzt verletzte ÖFB-Teamstürmer Marc Janko wurde dabei in der 67. Minute eingewechselt und steuerte in der 85. Minute den dritten Treffer seiner Mannschaft aus einem Elfmeter bei, nachdem er selbst gefoult worden war. Damit hält Janko bereits bei vier Ligatoren.

Das Spiel musste in der ersten Hälfte für rund zehn Minuten unterbrochen werden, weil aus dem Gäste-Sektor Gegenstände aufs Feld geflogen waren und der Schiedsrichter die Sicherheit der Spieler nicht mehr gewährleistet sah.

Schweiz Super League: Ergebnisse, Tabelle

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.